Nasszerkleinerer MR 10/20/30 u. MCC 20/40

für die Aufbereitung von Rohfasern und/oder Feststoffen

IMG 0934 Mazeratoren 620px 72dpi

 

Die Typen MR und MCC sind zuverlässig, robust arbeitende Nasszerkleinerer. Ihre Anwendung finden sie in der Aufbereitung von Rohfasern und/oder Feststoffen in Klärschlamm, Biogassubstrat oder in der Flüssigfütterung. Sie werden zum Zerkleinern, Homogenisieren und Dispergieren fließfähiger Flüssig-Feststoffansätze eingesetzt.


Funktionsweise:
Die in der Flüssigkeit schwebenden Feststoffe werden vom rotierenden lmpeller erfasst und gegen den Schneidring geschleudert. Ihre Zerkleinerung erfolgt gleichmäßig zwischen den Schneidplatten des lmpellers und den Schneidkanten des Zahnrings. Durch enge Schlitze im lmpeller und durch den Spalt zwischen den Schneidwerkzeugen gelangen die zerkleinerten Feststoffe mit der Trägerflüssigkeit in den Pumpenraum.

 

MR 20 mit Steinfang inkl. Bypass, Ablasshahn, Reinigungsöffnung (Biogasanlage) für Zerkleinerung

 

Nasszerkleinerer MR 10/20/30 als Lagerstuhlversion

Nasszerkleinerer MCC 20/40 als Block

MCC 40 Vorzerkleinerung Biogasanlage